Das Taping

Das Taping oder Tapen ist eine Therapiemethode

bei der elastische, etwa 5 cm breite Klebebänder

direkt auf die Haut geklebt werden.

Das dehnbare Material nimmt über die Haut als

größtes Sinnesorgan des Körpers Einfluss auf

die Muskeln, die Organe und das

Lymph- und Nervensystem.

Das Ziel der Therapie ist es mit Hilfe der Tapes

zu einer deutlichen Schmerzreduzierung zu

kommen.

 Sehr bewährt hat sich das Taping bei:

- Schmerzen am Bewegungsapparat

    Muskelverletzungen

    Kniescheibenprobleme

    Tennisarm

    chronische Sehnenscheidenentzündung

    Hexenschuss

    Gelenkbeschwerden

- Kopfschmerzen

- Aktivierung des Lymphflusses und vieles mehr….sport 120x600 1

 

Naturheilpraxis Tamara Wilhelm-Jörck - kompetent für Ihre Gesundheit!

Behandlungsschwerpunkte: Homöopathie, chronische Erkrankungen, Demenz, Fußreflexzonentherapie, Kinderwunsch, Ohr-Akupunktur, Dunkelfeld-Mikroskopie, Allergien, Schmerztherapie, Stoffwechselerkrankungen, ganzheitliche Naturheilkunde für Frauen, Raucherentwöhnung, Krebserkrankungen, Ernährungsberatung

Diesen Beitrag teilen

Google Plus

Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro