Die Mineralstofftherapie nach Dr. Schüssler

Der Arzt Dr. Wilhelm Heinrich Schüssler (1821 – 1898)

entwickelte vor ca. 135 Jahren eine Heilweise mit

12 Mineralstoffverbindungen.

Er nannte sie biochemische Funktionsmittel.

Seine Annahme war, dass mit dem Impuls der

homöopathisch aufbereiteten Mineralstoffe, Störungen

in der Verteilung der Mineralstoffe im Körper überwunden

werden können.

Durch diese Impulse soll die Zellfunktion normalisiert

werden.

Mittlerweile werden 36 Mineralsalze therapeutisch

eingesetzt.

 

Die Auswahl der benötigten Mineralsalze treffe ich

anhand der vorhandenen Symptome und der

Kennzeichen, die sich aus der Antlitzdiagnose

ergeben.

Allg Herbst 120x600

 

 

Die Tabletten sind glutenfrei und die Tropfen laktosefrei erhältlich.

 

Naturheilpraxis Tamara Wilhelm-Jörck - kompetent für Ihre Gesundheit!

Behandlungsschwerpunkte: Homöopathie, chronische Erkrankungen, Demenz, Fußreflexzonentherapie, Kinderwunsch, Ohr-Akupunktur, Dunkelfeld-Mikroskopie, Allergien, Schmerztherapie, Stoffwechselerkrankungen, ganzheitliche Naturheilkunde für Frauen, Raucherentwöhnung, Krebserkrankungen, Ernährungsberatung

Diesen Beitrag teilen

Google Plus

Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro