Die Homöopathische Behandlung

Ich führe homöopathische Behandlungen im Akutfall (plötzlich aufgetretene

Erkrankungen) und bei chronischen Erkrankungen durch.

Am Beginn jeder Behandlung steht ein ausführliches Erstgespräch.

Der Sinn und Zweck dieses ausführlichen Gespräches, besonders in der

chronischen Behandlung liegt darin, ein für Sie passendes Arzneimittel zu finden.

lila Blumen

 

Der Begründer der Homöopathie Samuel Hahnemann (1755 – 1843) hat

unter anderem die Grundannahme formuliert „ Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden“.

Daher ist jeder Homöopath bemüht, das ähnlichste Arzneimittel für seinen

Patienten zu finden.

Salamander

 

Das bedeutet, dass ein Mittel genau die Symptome heilen kann, die es bei einem

gesunden Menschen hervorruft.

Blumenwald

Am Beispiel von Aconitum napellus (Eisenhut) möchte ich ihnen diese Aussage

erklären:
          

Wenn Aconitum eingenommen wird, löst es Mundtrockenheit, Brennen

und Kribbeln im Mund, an Fingern und Zehen aus.

Der Betroffene fröstelt stark, hat Angst und hat das Gefühl, Eiswasser in den

Adern zu haben.

Am ganzen Körper treten Mißempfindungen auf…

Sollten bei einem Patienten derartige Beschwerden auftreten, benötigt er Aconitum

homöopathisch.

Hahnemann hat außerdem festgestellt, dass die Arzneimittel umso wirksamer

sind, je höher sie verdünnt werden.

Deshalb werden die Arzneimittel nach ganz bestimmten Regeln hergestellt

(s. Homöopathisches Arzneibuch AHB).

Das Erstgespräch für eine chronische Behandlung dauert gewöhnlich

2 bis 3 Stunden, je nach Umfang der vorhandenen Erkrankungen.

Danach suche ich das passende Arzneimittel, welches sich wie ein

roter Faden durch Ihre Krankengeschichte zieht.

 

 

Naturheilpraxis Tamara Wilhelm-Jörck - kompetent für Ihre Gesundheit!

Behandlungsschwerpunkte: Homöopathie, chronische Erkrankungen, Demenz, Fußreflexzonentherapie, Kinderwunsch, Ohr-Akupunktur, Dunkelfeld-Mikroskopie, Allergien, Schmerztherapie, Stoffwechselerkrankungen, ganzheitliche Naturheilkunde für Frauen, Raucherentwöhnung, Krebserkrankungen, Ernährungsberatung

Diesen Beitrag teilen

Google Plus

Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro